Webradio und Livestream

Spezialtipp

Phantome

Bild: SWR/Patricia Neligan

Donnerstag, 22:03 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

Phantome

Unter Verwendung von Texten aus Racines "Phädra" und Marcel Prousts "Sodom und Gomorrha", Komposition und Regie: Hermann Kretzschmar. Sprecher: Markus Meyer

Tagestipp

Heute, 22:00 Uhr NDR Blue

Nachtclub NDR Blue in Concert

Heute mit Blue Lab Beats (1/2) Das ist ein Duo aus London. Hier trifft Hip-Hop auf Jazz - 2018 erschien das Debütalbum "Xover", im gleichen Jahr traten die beiden auch bei Europas größtem Clubfestival auf. Wir haben für Sie das Konzert von Blue Lab Beats im Hamburger Mojo Club beim Reeperbahn Festival 2018.

Konzerttipp

Heute, 20:05 Uhr BR-Klassik

Konzert mit dem Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Zubin Mehta 20.05 Musik und Gespräch Dazwischen: Sylvia Schreiber im Gespräch mit Zubin Mehta ab 20.30 Live aus dem Herkulessaal der Münchner Residenz - Surround Konzert mit dem Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Zubin Mehta Giuseppe Verdi: "Quattro pezzi sacri", Ave Maria und Laudi alla Vergine Maria; Joseph Haydn: Symphonie Nr. 96 D-Dur - "The Miracle"; Franz Schubert: Symphonie Nr. 3 D-Dur Seit fast 60 Jahren ist Zubin Mehta dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks freundschaftlich verbunden: 1962, mit 26 Jahren gab Mehta sein Debüt bei der musica viva, zuletzt hat er das Gedenkkonzert für Mariss Jansons geleitet. Am 15. Januar 2020 war das - gut ein Jahr später kehrt der bald 85-jährige Mehta ans Pult des Symphonieorchesters zurück. Und ehrt das Gedenken an den verstorbenen Chefdirigenten durch eine sehr persönliche Geste: Zum Auftakt lässt Mehta den Chor des Bayerischen Rundfunks die beiden innigen Marien-Gesänge aus den "Quattro pezzi sacri" von Giuseppe Verdi intonieren - in schlichtem, reinem A cappella-Gesang. Mit dem Symphonieorchester realisiert Mehta dann eine liebevolle Hommage an die Wiener Klassik. Denn auch Schuberts Dritte Symphonie ist von den großen Vorbildern inspiriert - wie Haydns Londoner Symphonie mit dem Beinamen "The Miracle" steht Schuberts Jugendwerk in heiterem D-Dur und beginnt mit einer langsamen Einleitung.

Hörspieltipp

Heute, 23:00 Uhr Eins Live

1LIVE Krimi

Tod vor Sonnenaufgang Von Bodo Traber Horrortrip durch Geisterstadt Komposition: Ralf Haarmann Henrik: Tobias Schenke Ella: Janina Stopper Spiederman: Max Mauff Tamara: Nadia Hilker Ellas Mutter / Schwester: Cathlen Gawlich Lehrer: Robert Gallinowski Polizist / Reporter (TV): Fabian Gerhardt Polizistin: Helene Grass Redneck 1: Alexander Hauff Redneck 2: Peter Davor Wirt: Udo Kroschwald Stimme: Alexander Radszun Ärzte: Mehmet Merih Yilmaz und Bodo Traber Regie: Petra Feldhoff Produktion: WDR 2010

Featuretipp

Heute, 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Freispiel

Kurzstrecke 106 Feature, Hörspiel, Klangkunst - Die Sendung für Hörstücke aus der freien Szene Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp und Johann Mittmann Produktion: Autor*innen/Deutschlandfunk Kultur 2021 Länge: 56"30 (Ursendung) Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke vor. Heute mit Einblicken in eine Lebensgemeinschaft zwischen Mensch und Kuh. COWorking - Eine Kuh ist auch nur ein Mensch Von Miri Pelzman Fear of the dark Von Claudia Weber Murmelphon Von Joseph Baader Außerdem: Neues aus der "Wurfsendung" mit Julia Tieke. Kurzstrecke 106

Podcast

Deutschlandfunk

Nachrichten vom 28.01.2021, 03:00 Uhr

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten

Hören

Hörspiel-Download

SWR 2

Charles Dickens: Lebensgeschichte und gesammelte Erfahrungen David Copperfields des Jüngeren (5/5)

Im fünften Teil des Lieblingsromans von Charles Dickens verliert David Copperfield seine Freunde und begibt sich auf die Reise.

Hören